Städtische Grundrisse fallen häufig etwas kleiner aus. Um den vorhandenen Platz optimal auszunutzen, bieten sich gerade die Bauform einer Stadtvilla mit zwei Vollgeschossen an. Wie ein individuelles Traumhaus aussehen kann, zeigt dieses Beispiel.

Auf großen Grundstücken kommen Stadtvillen gut zur Geltung.
Auf großen Grundstücken kommen Stadtvillen gut zur Geltung. Ihre Stärke spielen sie aber gerade auch im urbanen Umfeld bei engeren Grundstücksverhältnissen aus. Foto: ARGE-HAUS

Stadtvilla mit gehobener Ausstattung

Bei der Auswahl der Bodenbeläge setzten die Bauherren auf Großformate. Die 90 x 90 Zentimeter großen Fliesen kamen innen zum Beispiel im Eingang und vor dem Kamin sowie außen auf der Terrasse zum Einsatz. Im Wohnbereich, in der Küche, im Fitnessraum und als Treppenbelag wurde ein handgehobeltes Zaubereschenparkett verlegt. Nur in den Schlafzimmern entschied man sich für Teppichboden. Besonderen Wert legte das Paar auf eine Falttüranlage im Essbereich, die zur Terrasse hin komplett geöffnet werden kann.

Ein Platz an der Sonne bietet sich den Bewohnern hier.
Ein Platz an der Sonne bietet sich den Bewohnern hier. Foto: ARGE-HAUS

Stadtvilla außen, Bauhaus innen

Die Architektur des Hauses ist zweigeteilt. Als Stadtvilla von außen eher traditionell gestaltet, bestimmt im Inneren der Bauhaus-Stil die Richtung. Daraus resultieren beispielsweise auch die Glaselemente, Gropius-Griffe an den Fenstern sowie eine Betontreppe. Viele Details wurden quadratisch und eckig angelegt, wie auch der Erker im Essbereich, die Terrasse, die Gartenanlage und der Pool.

Die Treppe als Gestaltungselement.
Die Treppe als Gestaltungselement. Foto: ARGE-HAUS

Der Traum vom Eigenheim

Teure Mieten und günstige Zinsen machten die Entscheidung für das Ehepaar aus Norddeutschland einfach. Als ein passendes Grundstück angeboten wurde, hat die Familie mit ihren zwei Kindern sofort zugegriffen. Und bis heute hat das Paar die Entscheidung nicht bereut. Ganz im Gegenteil, denn man konnte kompromisslos die eigenen Vorstellungen umsetzen.

Stadtvilla mit Sonderwünschen

Mithilfe von ARGE-HAUS wurden zahlreiche Sonderwünsche umgesetzt – vom eigenen Fitness- und Saunabereich über einen großzügigen Außenpool bis hin zu einem umfassend ausgestatteten Heimkino im Dachboden. Geheizt wird die Stadtvilla über eine Erdwärmepumpe, die über drei mehr als 100 Meter tiefe Bohrungen verfügt. Den Strom für das Anwesen erzeugen die Bauherren mit einer Photovoltaikanlage zum Teil selbst. Und an die Elektromobilität der Zukunft wurde auch gedacht: Eine Stromtankstelle in der Garage existiert bereits.

Daten auf einen Blick

Hausbezeichnung: Individuelle Planung
Bauweise: Porenbeton, Außenwand 36,5 cm, U-Wert: 0,23 W/(m²K)
Dach: Zeltdach 19°
Fassade: Putz
Wohnfläche: Gesamt 280 m²
Jahresprimärenergiebedarf: 49 kWh/(m²a)
Haustechnik: Erdwärmepumpe, kontrollierte Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung, Photovoltaik
Hersteller: ARGE-HAUS, Alt Bartelsdorfer Straße 1, 18146 Rostock, Tel.: 03 81/81 72 73-0

Der Beitrag entstand in Kooperation mit ARGE-HAUS

TEILEN