Einfach installierte Kamera als Einbruchmeldeanlage.

9732
Mit Somfy One lassen sich Full-HD Videos auch bei Nacht aufzeichnen. Foto: Somfy
Mit Somfy One lassen sich Full-HD Videos auch bei Nacht aufzeichnen. Foto: Somfy

Neben einer Einbruchmeldeanlage mit integrierter 90 dB Sirene und Zentralalarm verfügt die kompakte Sicherheitslösung über eine Full-HD-Kamera mit Nachtsichtfunktion und einem Bewegungsmelder. Dank einer motorisierten Blende, die das Objektiv und das Kamera-Mikrofon individuell verdeckt, wahrt Somfy One die Privatsphäre der Anwender. Die neue Sicherheitslösung ist mit der Somfy Protect App (iOS & Android) im Handumdrehen installiert.

Das System, so einfach und flexibel wie eine Kamera, ist zusätzlich mit einer 90 dB Sirene ausgestattet, die Eindringlinge abschreckt, sobald eine Bewegung erkannt wird. Die Sicherheitslösung ist mit dem IntelliTAGTM -Sensor, der bereits vor dem Eindringen durch Türen oder Fenster reagiert, sowie dem KeyFob und weiteren Somfy-Produkten, wie der Outdoor-Sirene oder zusätzlichen Bewegungsmeldern, kompatibel. Wird eine Bewegung erkannt, speichert das System ein zehnsekündiges Video für die darauffolgenden 24 Stunden in der Cloud. Eine kontinuierliche Videoaufzeichnung kann optional dazu gebucht werden. Fehlalarme durch Haustiere oder Zweige vor dem Fenster werden dank der SomfyVisionTM-motion detection-Technologie zuverlässig verhindert.

Kamera ein für Einbrecher, Kamera aus für Privatsphäre

Als Teil des neuen Somfy Protect-Lineups bietet Somfy One ein 130-Grad-Full-HD-Weitwinkelbild inklusive Nachtsichtfunktion, 8-fach Zoom sowie die Möglichkeit, von überall mit brillanter Sound- und Videoqualität zu kommunizieren – egal, ob bei Tag oder Nacht. Zum Schutz der Privatsphäre wurde eine motorisierte Blende integriert, die das Objektiv und das Kamera-Mikrofon auf Wunsch vollständig bedeckt. Der Anwender kann die Datenschutzeinstellungen an seine Bedürfnisse anpassen: Automatisches Öffnen und Schließen der Blende, Anzeigen anwesender Benutzer, Ortung des eigenen Smartphones zu Hause, um die Überwachung automatisch zu aktivieren und zu deaktivieren.

Somfy One+ lässt sich auch mit Alexa bedienen. Per Sprachbefehl die Überwachung aktivieren oder die Blende herunterfahren. Foto: Somfy

Intelligente Sprachsteuerungder Einbruchmeldeanlage

Darüber hinaus lässt sich Somfy One auch per Sprachsteuerung bedienen: Über den Alexa Vocal Assistant kann die Überwachung aktiviert oder die Blende heruntergefahren werden. Das kompakte System ist zudem kompatibel mit TaHoma – der innovativen Smart Home-Lösung von Somfy. Es verbindet sich mit allen vernetzten Somfy-Produkten, wie Rollläden, Dachfenstern, der Haustür sowie dem Garagentor und ist zudem mit IFTTT kompatibel

Integrierter Akku

Zur Vorbeugung vor Strom- und Internetausfällen verfügt die Einbruchmeldeanlage Somfy One+ über einen integrierten Akku und einen Notkommunikationsmodus, der das SomfyAroundTM-Community-Netzwerk bzw. die SigFox- und LoRa-Netzwerke verwendet, wenn diese Option gewählt wird. Darüber hinaus sind ein IntelliTAGTM-Vibrationssensor für Türen und Fenster sowie ein automatischer Deaktivierungs-KeyFob im Lieferumfang enthalten.

Die Somfy-Gruppe ist weltweit führend in der Automatisierung von Haus- und Gebäudezugängen.
Die Somfy-Gruppe ist weltweit führend in der Automatisierung von Haus- und Gebäudezugängen sowie Pionier und Spezialist im Bereich des vernetzten Wohnens. Foto: Somfy

Einbruchmeldeanlage gekoppelt an Sicherheitsdienst

Somfy One ermöglicht es, Gruppen von Anwendern mit bestimmten Rechten (Eigentümer, Kinder, Haushaltshilfe oder Gäste) zu verwalten sowie ein Umfeld (Nachbarn, Familie) einzubeziehen, die Meldungen per E-Mail, Push und SMS-Benachrichtigung erhalten und – falls nötig – die Polizei rufen können. Während eines Urlaubs oder wahlweise auch dauerhaft kann die Sicherheit des Wohnsitzes ohne weitere Verpflichtungen an professionelle Interventions- und Guard Services übergeben werden. Dieser Service wird mit einem Klick in der Somfy Protect App aktiviert sowie deaktiviert und ab 9,99 Euro im Monat bereitgestellt.

Verfügbarkeit

Die smarte und kürzlich mit dem iF Design Award 2017 ausgezeichnete All-in-One-Sicherheitslösung Somfy One ist ab sofort für 249,- Euro erhältlich. Die Premium-Variante Somfy One + kostet 399,- Euro.

MerkenMerken

TEILEN