Gut geschützt: Der richtige Sonnenschutz ist für eine komfortable Outdoor Lounge essentiell. Foto: markilux

Faulenzen, Löcher in die Luft starren, einfach mal so richtig die Seele baumeln lassen: Eine bequeme Outdoor Lounge im eigenen Garten wird im Sommer zum neuen Lieblingsort. 

Urlaubsfeeling vor der Tür

Tagträumen und unbekümmert seinen Gedanken nachhängen sorgt für Entspannung. Dafür muss man nicht unbedingt in die Ferne reisen. Mit einer clever ausgestatteten Outdoor Lounge entsteht ein komfortabler Rückzugsort direkt vor der Haustür.

Ob bunter Sonnenschirm, Sonnensegel oder Markise – wichtig in der Outdoor Lounge ist der richtige Sonnenschutz. So lässt sich der kühle Drink im Schatten genießen und beim Lesen stört keine blendendes Sonnenlicht.

Outdoor Lounge mit Sofa und Sessel
Robuste Eleganz: Hochwertige Outdoor Lounge Gartenmöbel sind UV- und witterungsbeständig. Foto: Houe

Pflegeleicht und robust

Durch formschönen Sessel und einen passenden Beistelltisch entsteht sofort Urlaubsflair und vor allem Wohnlichkeit im eigenen Garten, auf dem Balkon oder der Terrasse. Dabei ist auch zuhause wenig Pflegeaufwand erforderlich. Denn moderne Gartenmöbel sind UV- und witterungsbeständig.

Gemütliche Loungemöbel werden zu Oasen der Ruhe und Entspannung und komfortable Gartenliegen machen zusammen mit dem richtigen Sonnenschirm einen erholsamen Tag im Freien perfekt.


Noch mehr Tipps für eine lässige Gartengestaltung:

Acapulco Chair
Mit einem Acapulco Chair in knalligen Farben kommt Urlaubsfeeling auf. Foto: BOQA

In einer sogenannten Schwebeliege kann man herrlich die Seele baumeln lassen. Foto: Amazonas

In der neuen Outdoor Lounge lässt man den Alltag gedanklich schnell hinter sich. Da stellt sich nur noch die Frage: Aufstehen oder doch noch kurz liegen bleiben?

Das könnte Sie auch interessieren