Villa mit Outdoor-Pool
In Kombination mit einer Holz-Terrasse wirkt ein Pool aus Naturstein besonders elegant. Foto: Lundhs Blue

Der Sommer ist hier! Die Schwimmbäder sind in vielen Städten rappelvoll – wer einen eigenen Pool im Garten hat, ist klar im Vorteil. Ein Pool aus Naturstein sorgt für ganz besondere Akzente.

Das Angebot an Schwimmbecken für den heimischen Garten ist groß. Ob ein großer Swimming Pool, ein Naturbadeteich oder ein Mini-Pool – bei der Auswahl spielt natürlich die Größe des eigenen Grundstücks eine Rolle.

Nicht nur bei der Größe, auch bei der Pool-Ausstattung gibt es eine große Vielfalt. Ein Swimming Pool muss nicht immer Blau schimmern. Lundhs Blue zum Beispiel setzt bei seinen Outdoor-Pools auf Naturstein.

Poolbecken aus Naturstein
Der Naturstein erzeugt im Sonnenlicht eine besondere Optik. Foto: Lundhs Blue

Naturstein-Pool aus Norwegen

Das widerstandsfähige Material ist dank seiner extrem niedrigen Aufnahmeeigenschaft von Wasser wunderbar für Nassbereiche geeignet. Auch Pool-Chemikalien wie Chlor können dem Stein, der an der Südküste Norwegens abgebaut wird, nichts anhaben. Der Stein ist also sowohl für den Innen- als auch den Außenbereich geeignet.

Im Außenbereich erzeugt der Naturstein einen besonderen Effekt: Denn seine Feldspat-Kristalle sorgen im Sonnenlicht für eine außergewöhnliche Optik. Die Pool-Innenseite glänzt dank einem polierten Finish, während sich die seidenmatte Außenseite dezent an die Umgebung anpasst. So glänzt der Pool in zarten Blau – und Grautönen.

Vor allem in Verbindung mit einer Holz-Terrasse schafft der Naturstein ein ruhiges und entspanntes Ambiente im eigenen Garten. Und ein kurzer Sprung ins kühle Wasser wirkt bei Temperaturen über 30 Grad wahre Wunder!

Das könnte Sie auch interessieren

TEILEN