Gesicherter Fernzugriff.

329

Mit dem „gesicherten Fernzugriff“ stellt das Unternehmen Jung eine Möglichkeit bereit, von überall aus auf das eigene eNet Smart Home zuzugreifen. Bei eNet handelt es sich um ein modernes Funksystem, mit dem das Zuhause schnell und einfach vom Elektrofachmann zum modernen Smart Home nachgerüstet wird. Einmal installiert, kann man den Jung Fernzugriff zu nutzen. Diesen sicheren Zugang zu den eNet Funktionen bietet das Unternehmen dazu aus einer Hand über einen Server in Deutschland an. Dazu erstellt der Anwender unter www.jung.de einen MyJUNG Account und aktiviert einmalig den Zugang auf dem eNet Server. Ab dann steht der gesicherte Fernzugriff bereit. Mit einem Blick auf Smartphone, Tablet oder Notebook kann der Nutzer von jedem Standort aus prüfen, ob er die Beleuchtung angelassen hat oder zu Hause per Fingertipp die Rollläden herunterfahren. Auch vorprogrammierte Szenen zur Anwesenheitssimulation kann man auslösen. Planung und Installation sollte der Profi übernehmen – kompetente Fachbetriebe gibt’s unter www.mein-elektroinstallateur.de.

Das könnte Sie auch interessieren

TEILEN