Höchste Zeit für einen Besuch im Musterhauspark.

452

Der Frühling ist da und mit ihm die Jahreszeit, die für Aufbruchstimmung steht. Im Übrigen auch für viele Paare und Familien, um sich den lang gehegten Wunsch nach den eigenen vier Wänden zu erfüllen. Der erste Schritt dazu könnte der Besuch in einem Musterhauspark sein. „Mit den längeren und wärmeren Tagen im Vergleich zum Januar und Februar geht bereits eine spürbare Steigerung verschiedenster Freiluftaktivitäten einher. Hierzu zählen auch der Hausbau sowie dessen Vorbereitung durch den Besuch eines Musterhausparks“, sagt Dirk-Uwe Klaas, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Fertigbau (BDF).

Ideen und Kontakte im Musterhauspark sammeln

Die industrielle Hausfertigung in großen Werkshallen macht die Fertigbaubranche ganzjährig unabhängig vom Wetter. Viele Bauherren verspüren allerdings besonders im Frühling einen großen Drang danach, lange geschmiedete Hausträume endlich wahr werden zu lassen. Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, dieses Vorhaben konkret zu planen und in die Tat umzusetzen. Vielen Bauinteressenten starten mit dem Besuch in einem Musterhauspark, in dem sie viele nützliche Anregungen für ihr individuelles Traumhaus sammeln können. „Die voll ausgestatteten Musterhäuser sind Beispiellösungen, die das zeitgemäße und zugleich zukunftssichere Wohnen in einem Holz-Fertighaus erlebbar machen. Das eigene Haus wird dann 100 Prozent individuell geplant und gebaut“, erklärt Klaas. In den Musterhausparks des BDF, den FertighausWelten Köln, Wuppertal, Nürnberg, Hannover und Günzburg, zeugen steigende Besucherzahlen in den vergangenen Wochen bereits vom Baufrühling – so wie die Schneeglöckchen in den Gärten glücklicher Eigenheimbesitzer.

Das könnte Sie auch interessieren

TEILEN