Nicht einmal ein Sommerregen kann den wasserabweisenden Kissen "Funkön" und "Festholmen" etwas anhaben. Der Hängesonnenschirm "Oxnö/Lindöja" schützt vor der Sommerhitze. Foto: Inter IKEA Systems B.V.

Bei Ikea startet die heiße Saison bereits im Winter: Ab Februar ist in den Einrichtungshäusern und online die Ikea Sommerkollektion 2019 erhältlich.

Derzeit verbringen wir die Tage am liebsten im warmen Zuhause. Doch der nächste Sommer kommt garantiert. Dann geht es wieder ab nach draußen. Bei Ikea beginnt die heiße Jahreszeit bereits im Winter 2019.

Ab Februar ist die Ikea Sommerkollektion 2019 verfügbar. Die Möbelstücke, Wohnaccessoires und Terrassen-Tools sind in den Einrichtungshäusern des schwedischen Möbelgiganten erhältlich, können aber auch online bestellt werden.

Sommerliche Leichtigkeit

Die Ikea Sommerkollektion 2019 entstand in Zusammenarbeit mit den Designern Lotta Kühlhorn, Malin Unnborn und dem Designkollektiv Textilgruppen & Papperian. „Es war mir besonders wichtig, viele der Muster so simpel und klar wie möglich zu gestalten“, kommentiert der Designer Malin Unnborn die Ikea Sommerkollektion 2019. „Sie sollen Leichtigkeit und Verspieltheit transportieren und miteinander harmonieren, ohne sich zu sehr zu gleichen.“

Und so bietet die Ikea Sommerkollektion 2019 geometrische Designs in knalligen Farben. Darunter auch Living Coral, die Pantone Farbe des Jahres 2019. Verspielte, farbenfrohe Muster in kräftigen Farben verbreiten auf der Terrasse oder dem Balkon sommerliches Flair. Perfekt für den Urlaub zu Hause.

Ebenfalls ab Februar 2019 ist übrigens auch die neue gemeinsame Sitzmöbel-Kollektion von Ikea und Designer Tom Dixon erhältlich. Ab Anfang 2019 ist die Fortsetzung „Delaktig 2.0“ verfügbar, ein Aluminium-Bettgestell, das sich individuell anpassen lässt.

Das könnte Sie auch interessieren

TEILEN