MCZ verpasste seinen Bestseller-Pelletöfen Club, Suite und Ego einen neuen Look und verbesserte die Technik. Foto: MCZ

Der Winter kommt. Höchste Zeit, sich ein kuscheliges Zuhause einzurichten. Ein MCZ Pelletofen liefert nicht nur die notwendige Wärme in der kalten Jahreszeit, sondern sorgt gleichzeitig auch für Behaglichkeit in den Wohnräumen.

MCZ hat seine Bestseller-Pelletöfen Club, Suite und Ego erneuert, ihnen einen modernen Look verpasst und die Technik verbessert. Erstmals 2009 auf den Markt gebracht, haben die Öfen Club, Suite und Ego bereits im Jahr 2014 ein technisches und ästhetisches Restyling bekommen.

Zeitgemäßer Look

Heute präsentiert sich die Ofenkollektion in einem ganz neuen Design, das die klaren, schlichten Linien betont. Denn das erneute Update verleiht den MCZ Pelletöfen Club, Suite und Ego dank abgerundeten und von überflüssigen befreiten Linien ein noch eleganteres Aussehen.

Für den zeitgemäßen Look zeichnet der italo-spanische Designer Pablo Dorigo verantwortlich, der bereits bei mehreren Modellen von MCZ federführend war. Für den Designer sind die Heizkörper Gegenstände, deren Gegenwart man nicht wahrnehmen sollte. „Sie sind so sehr Bestandteil der Kultur und des Alltags geworden, dass sie fast unsichtbar erscheinen. Und ihre vermeintliche Schlichtheit ist in Wirklichkeit sehr schwierig zu erreichen.“


Die Änderungen im Überblick:

  • Ego, kompakter in seinen Dimensionen, besteht aus Stahl
  • Club ist mit Keramik verkleidet und überzeugt durch ein schlichtes Design
  • Suite ist ebenfalls mit Keramik verkleidet und im klassischen Stil entworfen

Die Öffnung der Pellet-Einfüllklappe wurde bei allen Ausführungen vergrößert – auch bei der oberen Einfüllklappe, um die Einfüllung zu erleichtern. Der gusseiserne Rahmen lenkt den Fokus auf das Feuer und sorgt dadurch für mehr Behaglichkeit.


MCZ Pelletofen Club: Elegant und charaktervoll

Der Pelletofen Club mit Stahlstruktur und kompletter Keramikverkleidung ist in neun Ausführungen erhältlich (zwei luftgeführte, fünf kanalisierbare und zwei Hydro-Ausführungen).

Endverarbeitungen: Topplatte, Seiten und Front aus Keramik (White, Bordeaux, Matt Black, Sand), Struktur aus Stahl, Lüftungsgitter, Feuerrahmen, Brennschale und Pellet- Einfüllklappe aus Gusseisen

Masse: 56 x 115,2 x 55,4 cm (Breite x Höhe x Tiefe)

Leistung: Air 10 kW, Comfort Air 11,9 und 13,8 kW, Hydro Matic 16,1 und 23,9 kW

MCZ Pelletofen Club
Runde Formen: Kanten, an denen bis jetzt die Asche hängen blieb, wurden entfernt. Foto: MCZ

MCZ Pelletofen Suite: Klassisch und zeitgenössisch

Das Modell Suite mit Stahlstruktur und kompletter Keramikverkleidung ist ebenfalls in neun Ausführungen erhältlich (zwei luftgeführte, fünf kanalisierbare und zwei Hydro-Ausführungen).

MCZ Pelletofen in Wohnzimmer
Modell Suite gehört genau wie Ego und Club zu den meistverkauften Pelletöfen aus der MCZ Kollektion. Foto: MCZ

Endverarbeitungen: Topplatte, Seiten und Front aus Keramik (Salt&Pepper, Bordeaux, Warm Grey, Matt Black), Struktur aus Stahl, Lüftungsgitter, Feuerrahmen, Brennschale und Pellet-Einfüllklappe aus Gusseisen

Masse: 56 x 115,1 x 55,4 cm (Breite x Höhe x Tiefe)

Leistung: Air 10 kW, Comfort Air 11,9 und 13,8 kW, Hydro Matic 16,1 und 23,9 kW

MCZ Pelletofen Suite
Die zur Brennkammer hin verlaufende Verbreiterung des Gusseisenrahmens lenkt die Aufmerksamkeit auf das Feuer. Die Öffnung der Pellet-Einfüllklappe wurde bei allen Ausführungen vergrößert. Foto: MCZ

MCZ Pelletofen Ego: Schlicht und zeitlos

Ego mit Struktur aus schwarzem Stahl, einer Verkleidung aus lackiertem Stahl und einer Topplatte aus Gusseisen ist in sechs Ausführungen erhältlich (drei luftgeführte, zwei kanalisierbare und eine Hydro-Ausführung).

MCZ Pelletofen in Wohnambiente
Nahezu unsichtbar: Dank unterschiedlicher Ausführungen lassen sich die Pelletöfen – wie hier Modell Ego – perfekt ins jeweilige Wohnambiente integrieren. Foto: MCZ

Endverarbeitungen: Seiten aus lackiertem Stahl (White, Dark, Silver, Bordeaux), Lüftungsgitter, Feuerrahmen, Brennschale und Top- Einfüllklappe aus Gusseisen

Masse: 56 x 104 x 55 cm (Breite x Höhe x Tiefe)

Leistung: Air 8,1 kW, Comfort Air 10 kW, Hydro Matic 11,8 kW

MCZ Pelletofen Ego
Die neue Topplatte der Ego-Modelle kommt ohne die herkömmlichen Bohrlöcher und Schlitze aus. Dennoch erfolgt die Wärmeabgabe problemlos durch die Kerbe zwischen Gusseisen und Blech, wobei der gesamte Umfang genutzt wird und die darunter liegenden technischen Elemente unsichtbar bleiben. Foto: MCZ

Feuer im Fokus

Höchste Aufmerksamkeit wurde bei allen MCZ-Pelletofen-Modellen der Schönheit des Feuers geschenkt, dem wahren Protagonisten dieser Geräte. So weiß der gusseiserne Rahmen, dessen Umfang zur Mitte hin leicht zunimmt, den Blick magnetisch auf das Feuer zu lenken.

Dank einer sorgfältigen Überarbeitung der Brennkammer, die nicht nur in ihren Formen, sondern auch in ihrer Substanz klarere Linien erhalten hat, erscheint das Feuer lebendiger und größer. Kanten, an denen bis jetzt die Asche hängen blieb und demnach sichtbar wurde, wurden so weit wie möglich entfernt.

Verschiedene Auswahlmöglichkeiten

Die MCZ Pelletöfen Club, Suite und Ego sind in unterschiedlichen Versionen erhältlich, alle durch das gleiche Design gekennzeichnet:

  • Die Öfen in den Ausführungen Air eignen sich ideal zur Beheizung eines Raums.
  • Bei den Ausführungen Comfort Air wird die Wärme kanalisiert, somit können zwei oder mehrere Räume beheizt werden.
  • Die Öfen in den Ausführungen Hydro Matic sind in der Lage, die Heizkörper des gesamten Hauses zu erwärmen. Dank der Technologie Maestro, mit der diese Modelle serienmäßig ausgestattet sind, kann der Ofen über eine spezielle App direkt per Smartphone gesteuert werden. Serienmäßig erhältlich ist auch eine innovative digitale Bedienblende, die an der Topplatte befestigt und versenkbar ist.
MCZ Pelletofen versenkbare Bedienblende
Versenkbare Bedienblende: Serienmäßig bei allen Modellen vorgesehen und ideal für Menschen, die als Alternative zur Steuerung per Smartphone eine traditionelle Bedienung bevorzugen.

Alle Modelle bieten den hohen Qualitätsstandard, der mittlerweile die gesamte Kollektion der Pelletgeräte von MCZ auszeichnet:

  • zertifizierte saubere Verbrennung (Ecodesign 2022)
  • luftdichte Struktur, Garantie für ausgezeichnete Leistung und perfekte Luftqualität im Haus (bei den Modellen Air und Comfort Air)
  • Keramikzündkerze für eine schnelle Zündung innerhalb von drei Minuten
  • Reinigungsautonomie, mit einem großen Aschekasten mit wöchentlicher Entleerung und einer selbstreinigenden Brennschale bei den leistungsstärksten Ausführungen (Hydro Matic und Comfort Air Matic)
  • hoher akustischer Komfort mit der No-Air-Funktion, mit der die Lüftung ganz ausgeschaltet oder auf ein Minimum beschränkt werden kann (bei den Modellen Air erhältlich).

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit MCZ.

Das könnte Sie auch interessieren