Alles in einem mit dem Ofen-/Abgassystem Kingfire.

1068
Das KfW-förderfähige Ofen-/Abgassystem King-Fire vereint Kaminofen und Abgasanlage mit integrierter Verbrennungsluftzufuhr in einem einzigen Komplettbauteil.
Foto: Schiedel

Das KfW-förderfähige Ofen-/Abgassystem Kingfire vereint Kaminofen und Schornstein mit integrierter Verbrennungsluftzufuhr in einem einzigen Komplettbauteil – mit dem Außenmaß im Aufstellraum von 55 auf 60 Zentimetern. Die Scheitholz-Ofenmodule der Kingfire-Produktreihe beeindrucken durch ihre platzsparende, kostengünstige Bauweise sowie hohen Bedienkomfort und ausgezeichnete Abgaswerte. Das Außenmaß in den darüber liegenden Geschossen beträgt sogar nur noch 36 x 50 cm. D.h. dank direkt aufgesetztem Schiedel Absolut Schornstein wird keine zusätzliche wertvolle Wohnfläche benötigt.

Da das Kamin-Modul bereits in der Aufstellebene als Abgasführung dient, sinken schon bei der Installation die Kosten. Die integrierte Abgasführung spart den Bauherren den normalerweise ü̈blichen Schornstein vom Keller bis zum Dach – und die Reinigung erfolgt einfach und problemlos über die Design-Ofentür.

Raumluftunabhängig betriebener Ofen

Das durchdachte Schornsteinsystem ist ideal für den modernen Hausbau, denn es versorgt den raumluftunabhängig betriebenen Kaminofen über einen eigenen gedämmten Luftschacht mit der notwendigen Verbrennungsluft von draußen.
Fix und fertig vormontiert schwebt das Kingfire-Komplettbauteil in der Rohbauphase am Kran an den vorgesehenen Platz im Haus, wird dort stabil verankert und kann je nach Wunsch individuell verkleidet werden. Das System enthält eingebaut in einen speziellen Leichtbetonschacht einen Heizeinsatz mit Sichtfenster. Direkt auf dem Schacht sitzt der bewährte Energiesparschornstein Schiedel Absolut mit Thermo-Luftzug. Dieser versorgt den raumluftunabhängig betriebenen Kamineinsatz über einen eigenen gedämmten Luftschacht (Thermo-Luftzug) mit der notwendigen Verbrennungsluft von draußen. Vorteil für den Bauherren: die Kingfire-Modelle können problemlos auch zusammen mit einer Wohnraumlüftung in einer Wohneinheit betrieben werden – ohne zusätzliche Sicherheitseinrichtungen wie z.B. ein Druckluftwächter.

Wahl aus fünf Kingfire-Ofenvarianten

Der Bauherr hat aktuell die Wahl zwischen fünf Kingfire-Varianten: dem geradlinig gestalteten Modell Lineare S mit durchgehender Glasfront, der abgerundeten Variante Rondo S, der klassischen Ausführung Classico S und dem neuen dreiseitigen Modell Grande S. Darüber hinaus bietet der Aqua S einen Wasserwärmetauscher zur zusätzlichen Unterstützung des Heizsystems. Die beiden Modelle Classico S und Rondo S sind jetzt auch in der Ausführung Black Edition mit einer trendigen, zeitlosen schwarzen Design-Lackierung verfügbar.

Attraktive Verkleidungen für den Modulkörper, Ofenbänke in verschiedenen Breiten, Funkenschutzplatten, Holzlege-Nischen und Kaminbestecke können in vier trendigen Keramikfarben gewählt werden. So entsteht ein harmonisches und stimmiges Erscheinungsbild, das den Wohnbereich aufwertet und das Heizerlebnis stilvoll akzentuiert.

Daten und Details

Bezeichnung: Kingfire
Modelle: Lineare S, Rondo S, Classico S, Grande S, Aqua S
Material: Leichtbetonschacht, Heizeinsatz mit Sichtfenster
Betrieb: raumluftunabhängig
Auszeichnungen: Red Dot Award, Plus X Award
Hersteller: Schiedel GmbH & Co. KG

Das könnte Sie auch interessieren