Schöne und robuste Gebäudehülle.

99

Die Gebäudehülle sollte schön und robust sein sowie bestenfalls zur Senkung des Energieverbrauchs beitragen. Kein Problem für die PREFA-Aluminiumfassaden. Trotz ihres geringen Gewichts können ihnen Sturm, Hagel und Co. nichts anhaben. Und auch der Blick auf die Energiekosten lohnt sich. Als vorgehängte, hinterlüftete Fassade besitzt sie den Vorteil, neben einem hohen Witterungsschutz auch den Wärmeschutz zu verbessern. Bestehend aus drei Komponenten – der Fassadenbekleidung, der mit einer Dämmung ausgestatteten Hauswand und der dazwischenliegenden Hinterlüftungszone – ist Schimmelbildung chancenlos. Das sorgt für ein stets angenehmes Raumklima im Inneren. Da Feuchtigkeit wie Regen oder Tauwasser an der glatten Oberfläche von Aluminium abperlt, hat sie keine Möglichkeit, in die Wärmeisolierungsschicht zu gelangen. Mit dieser Konstruktion lässt sich der Energieverbrauch deutlich minimieren. Und die Bewohner erfreuen sich am Erscheinungsbild: Ob als Wandschindel, Fassadenpaneel oder Wandraute, ob klassisch, modern oder zeitlos – für jeden Wunsch gibt es in Sachen Fassade die passende Optik, nicht zuletzt dank einer Fülle an Farbvariationen.

Das könnte Sie auch interessieren

TEILEN