Familienleben 4.0: neues Musterhaus „core“ von Luxhaus.

609
Der Wohnbereich befindet sich in einem kleinen Anbau. Foto: F. Lopez für Luxhaus

Modern und gemütlich: Das neue Musterhaus „core“ von Luxhaus verbindet moderne Architektur mit Autarkie und Komfort. 

Am 20. September eröffnete Luxhaus sein jüngstes Musterhaus in der Ausstellung Eigenheim & Garten im hessischen Bad Vilbel. Das Nullenergiehaus „core“ punktet mit moderner Architektur, die an den puristischen Bauhaus-Stil erinnert. Im Inneren setzen Neonfarben frische Akzente.

Luxhaus core
Der angesagte Bauhaus-Stil sorgt für puristische Eleganz. Foto: F. Lopez für Luxhaus

Das zweigeschossige Flachdachhaus ist mit smarter Technik ausgestattet und erfüllt die Wünsche sämtlicher Familienmitglieder. Die Daten und persönlichen Einwerden auf einem hauseigenen Mini-Server gespeichert. Außerdem verbraucht das autarke Haus im Jahresdurchschnitt nicht mehr Energie als es selbst erzeugt.

„Das Haus ist auch ein Beispiel dafür, wie sich künftige Hausbesitzer den Herausforderungen zur Erreichung der Klimaziele stressfrei und mit viel Komfort stellen können“, ist der Fertighaushersteller überzeugt.

Blickachsen verbinden die lichtdurchfluteten Räume miteinander. Natürliches Licht sorgt dank der großen Fenster für ein freundliches Ambiente. Damit nicht genug: Dank des Sonnenlichts sowie einer intelligenten Beschattung und einer auf dem Dach installierten eigenen Wetterstation kann das Luxhaus „core“ natürliche Wärme maximal nutzen.

Gimmicks wie integrierte Deckenlautsprecher für die Audiosteuerung sowie Bewegungsmelder für die nutzerabhängige Steuerung von Licht, Wärme und Sound sorgen für zusätzlichen Komfort. Natürlich können sämtliche Funktionen für Wohnkomfort und Energieeffizienz auch über ein Tablet oder Smartphone gesteuert und überwacht werden.

Das könnte Sie auch interessieren

TEILEN