Lust auf ein Einfamilienhaus? Wir liefern gute Gründe.

1869
Einfamilienhaus
Foto: Arge

Das Einfamilienhaus: Keine Baufamilie ist wie die andere – Vorlieben, Bedürfnisse, Lebensstil und finanzielle Spielräume variieren und lassen im Hausbau keine Standardlösung zu. Dementsprechend breit ist das individuelle Angebot der Haushersteller, wie unsere Auswahl zeigt.

Mit wenigen Schritten gelangt man vom Herd in den Garten, um noch schnell frische Kräuter zu pflücken.
Mit wenigen Schritten gelangt man vom Herd in den Garten, um noch schnell frische Kräuter zu pflücken. Foto: Arge

Modern, sparsam, schön!

Mit der Serie „Cubiculum“ hat Arge-Haus den Bauhaus-Stil mit verschiedenen Akzenten weiterentwickelt. Das jetzt in Falkensee bei Berlin errichtete Haus „Kubus 7“ zeigt, wie modernes Wohnen auf höchstem Niveau aussehen kann. Es bietet auf 250 Quadratmetern Wohnfläche – verbunden mit einer intelligenten und flexiblen Raumaufteilung – viel Platz für unterschiedliche Raumkonzepte.

Zur puristischen Bauhausarchitektur passt die einläufige Treppe mit ihrem filigranen Geländer perfekt.
Zur puristischen Bauhausarchitektur passt die einläufige Treppe mit ihrem filigranen Geländer perfekt. Foto: Arge

Das Haus kann durch seine intelligenten Grundrisse auch problemlos den Erfordernissen neuer Lebenslagen angepasst werden und ermöglicht so ein Wohnen in den vertrauten vier Wänden bis ins hohe Alter.

Purismus wird zwar gern mit der Farbe Weiß in Verbindung gebracht, aber die Bauherren wollten dann doch eine farben - frohere Umgebung.
Purismus wird zwar gern mit der Farbe Weiß in Verbindung gebracht, aber die Bauherren wollten dann doch eine farbenfrohere Umgebung. Foto: Arge

Bei der Bauausführung wurde auf eine sparsame Energiebilanz geachtet. Das in einschaliger Massivbauweise errichtete Gebäude mit Wänden aus 36,5 Zentimetern Porenbeton ist im energiesparenden KfW-Effizienzhaus-Standard 70 gebaut – der Mindeststandard bei dem Hausbauunternehmen. Für die Heizungsanlage kommt eine Erdwärmepumpe mit zwei Tiefenbohrungen à 90 Meter zum Einsatz.

Rote Wände
Bekanntermaßen wirkt die Farbe Rot Appetit – anregend – wie passend für eine Wand neben dem Essplatz. Foto: Arge

In allen Häusern, nicht nur bei der „Cubiculum“-Baureihe, werden ausschließlich sparsame Heiztechniken verwendet. Erdwärmepumpen (wie im hier gezeigten Beispiel), Luft-Wärmepumpen sowie Gas-Brennwerttechniken der jüngsten Generation minimieren die Kosten und machen jedes Objekt zum Energiesparhaus. Darüber hinaus sorgt die serienmäßige geregelte Beund Entlüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung für ein optimales Raumklima und ermöglicht weitere Energieeinsparungen.

Einfamilienhaus
Foto: Arge

„Mit unserer Hausreihe ‘Cubiculum’, die das Bauhaus neu interpretiert, geben wir dem Zuhause ein besonderes und unverwechselbares Gesicht“, betont Falk Rösler, Geschäftsführer von Arge-Haus. Und diese Entwürfe, so bekräftigen alle Beteiligten, seien nicht nur exklusiv, sondern auch bezahlbar – also genau das, was sich jeder Bauherr eigentlich wünsche.

livvi-einfamilienhaus-10
Erdgeschoss. Foto: Arge

BAUTAFEL:
Hausbezeichnung
: Kubus 7 – individuell
Bauweise: 36,5 cm Porenbeton Außen Mauerwerk, U-Wert Außenwand, 0,23 W/(m²K)
Fassade: Putz
Dach: Flachdach
Abmessungen: 12,37 m x 7,87 m + Erker 7,74 m x 3,50 m
Wohnfläche: 250 m²
Haustechnik: Erdwärmepumpe mit zwei Tiefen bohrungen à 90 Meter, Be- und Entlüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung, KfW-Effizienzhaus-Standard 70
Jahresprimärenergiebedarf: 47,08 kWh/(m²a)
Preis: auf Anfrage
Hersteller: ARGE-Haus

livvi-einfamilienhaus-9
Dachgeschoss. Foto: Arge
TEILEN