In immer mehr Städten mangelt es an Wohnraum. Deshalb bieten nun zahlreiche Start-ups und Haushersteller ein Modulhaus an. Sind Modulhäuser die Häuser der Zukunft?

Modulhäuser sind heutzutage in zahlreichen Varianten und Größen erhältlich, sodass sie sich sowohl als Haus für Singles und Paare als auch für Familien eignen. Einige Hersteller bieten die Möglichkeit, mehrere Module zu kombinieren, um mehr Platz zu schaffen. Andere wiederum fokussieren sich auf minimalistische Tiny Houses.

Alle Modulhäuser haben gemein, dass sie schnell aufgestellt und bezugsfertig sind. Häufig ist nicht einmal ein Fundament, sondern lediglich ein Wasser-, Abwasser- und Stromanschluss nötig. Dadurch können einige Modelle im Fall eines Umzugs einfach auf einen LKW geladen und mitgenommen werden. Das bietet maximale Flexibilität.

Dank zahlreicher ausgeklügelter Stauraumsysteme ist die geringe Grundfläche kein Problem. Alle nötigen Möbel und Geräte finden Platz.

Modulhaus von Koda

Das Modulhaus von Koda bietet Platz für bis zu zwei Personen. Es ist in zwei Größen – 26 oder 38 Quadratmeter – erhältlich. Die große Variante bietet ein abgetrenntes Schlafzimmer, während der Schlafbereich bei der kleinen Version in den Wohnraum integriert ist.

Das Modulhaus ist mit modernster Smart Home Technologie ausgestattet und wird mit umweltfreundlichen Materialien hergestellt.

BAUTAFEL

Hausbezeichnung:Koda
Bauweise: Holzständerbauweise
Abmessungen: 7,2m x 3,9m oder 11m x 3,9m
Wohnfläche: 26m² oder 38m²
Haustechnik: Smart Home Technologie, Lüftungsanlage, Fußbodenheizung
Hersteller: Kodasema OÜ, Järvekalda tee 33, 76912 Harkujärve, Estland

Modulhaus „Cabin One“

Das Modulhaus „Cabin One“ kann entsprechend der Kundenwünschen individualisiert werden. Der Berliner Hersteller „Cabin Spacey“ bietet das Grundmodul einzeln sowie mit zusätzlichen Add-Ons wie Smart Home Technologie, ein Loftbett oder eine Küche sowie Einbaugeräte an. So können Kunden selbst entscheiden, was sie vorgefertigt im Haus haben möchten und was sie selbst einbauen möchten.

Im kleinen Modulhaus findet ein Wohn- und Kochbereich sowie ein Bad platz. Außerdem kann entweder ein Etagenbett oder ein Loftbett realisiert werden. Der Korpus besteht aus Holz. Die großen Panoramafenster bieten eine einzigartige Aussicht und eine Glasschiebetür   bereitet den Weg zur Terrasse.

BAUTAFEL

Hausbezeichnung: Cabin One
Abmessungen: 10m x 3,4m
Wohnfläche: 34m²
Preis: ca. 100.000€ (Stand 2019)
Hersteller: Cabin Spacey GmbH, Kiefholzstraße 1, 12435 Berlin

Modulhaus „Deltamodul S Puldtach“

minimalistisches Modulhaus
Kubistisch und modern: das kleine Modulhaus wurde puristisch, minimal gestaltet und bietet dennoch hohen Wohnkomfort. Foto: Deltamodul

Das „Deltamodul S“ mit Pultdach bietet optimalen Wohncomfort auf 21 Quadratmetern. Beim Betreten des Modulhauses erwartet Besucher ein über 14 Quadratmeter großer Wohn- und Kochbereich. Daran schließt ein kleines Badezimmer an und eine Treppe führt zum Schlafbereich darüber.

Die Modulhäuser des Herstellers „Deltamodul“ bestehen aus Holz und sind deshalb äußerst umweltfreundlich. Auch auf das Raumklima wirkt sich der Baustoff Holz positiv aus. Darüber hinaus sind kleine Häuser grundsätzlich umweltfreundlicher als große, da der Energieverbrauch gering bleibt.

BAUTAFEL

Hausbezeichnung: Deltamodul S Pultdach
Abmessungen: 7,2m x 3,4m
Wohnfläche: 21m²
Haustechnik: Einzelraumlüftungsanlage, Infrarot Fußbodenheizung
Preis: ab ca. 50.000€ (Stand 2019)
Hersteller: Deltamodul, Am Kebigsgraben 13, 97616 Salz, info@deltamodul.de

Modulhaus „Deltamodul X“

modernes Wohnhaus in modularer Bauweise
Durch die Kombination von mehreren Wohnmodulen entsteht ein geräumiges und extravagantes Wohnhaus. Dank der modularen Bauweise ist auch die Umsetzung einer Dachterrasse kein Problem. Foto: Deltamodul

Wer sich nach einem Modulhaus sehnt und dennoch nicht auf Größe und Komfort verzichten möchte, für den könnte das Modell „X“ von Deltamodul die richte Wahl sein. Auf über 80 Quadratmetern findet in diesem Modulhaus eine ganze Familie Platz. Die einzelnen Module können verschieden angeordnet werden, sodass unterschiedliche Grundrisse entstehen.

Auch die Umsetzung einer Terrasse im Erdgeschoss sowie einer Dachterrasse auf den unteren Module ist kein Problem. Bodentiefe Fenster bieten ausreichend Licht und eine schöne Aussicht.

BAUTAFEL

Hausbezeichnung: Deltamodul X
Abmessungen: 6.62/10.02 x 13.80 x 6.60 m
Wohnfläche: 83-85m²
Haustechnik: Einzelraumlüftungsanlage, Infrarot Fußbodenheizung
Preis: ab ca. 200.000€ (Stand 2019)
Hersteller: Deltamodul, Am Kebigsgraben 13, 97616 Salz, info@deltamodul.de

Modulhaus „FlyingSpace“

Minihaus in Modulbauweise
Das Modulhaus „FlyingSpace“ steht auf einem Punktfundament und kann beliebig durch weitere Module erweitert werden. Doch auch die Nutzung als Minihaus ist komfortabel und praktisch. Foto: SchwörerHaus

Der Fertighaus Hersteller SchwörerHaus bietet seit einigen Jahren ebenfalls ein Modulhaus an. Die Module können dabei sowohl als Tiny House oder Anbau dienen als auch beliebig zu einem größeren Modulhaus zusammengesetzt werden.

Ein „FlyingSpace“-Modul bietet rund 50qm Wohnfläche und eignet sich somit ideal für Singles und Paare, aber auch als Rückzugsort im Alter. Da es lediglich auf einem Punktfundament aufgestellt wird, lässt sich das Modulhaus einfach wieder abbauen und an einem anderen Ort aufstellen.

Der Grundriss lässt sich individuell anpassen und Fensterflächen sowie Inneneinrichtung können ganz nach dem Geschmack der Besitzer gestaltet werden. So erhalten Sie sich ein Haus, ganz nach Ihren Wünschen.

Das „FlyingSpace“ bildet außerdem die Basis für den „GreenLivingSpace“, eine Kooperation von SchwörerHaus, IKEA, Gira und Vaillant. Es ist ein Projekt zur Zukunft des Wohnens und verfügt über zahlreiche praktische Extras, wie Smart Home Technologie und einen Dachgarten.

Die Inneneinrichtung ist durchdacht und bietet Komfort auf geringstem Raum, während die Smart Home Technologie für Energieeffizienz sorgt. Im Sommer wird der Wohnraum um den Platz auf dem Dach erweitert. Dort befindet sich eine geräumige Dachterrasse samt Urban-Gardening Konzept und kleinem Gartenhaus.

BAUTAFEL:

Hausbezeichnung: FlyingSpace
Bauweise: Holztafelbauweise
Abmessungen:14,50 m x 4,35 m
Wohnfläche: 49,79m²
Haustechnik: kontrollierte Lüftung mit Wärmerückgewinnung, Direktheizelemente, Intelligente Haussteuerung via App
Preis: rund 130.000€ (Stand 2018)
Hersteller: SchwörerHaus KG, Hans Schwörer Strasse 8, 72531 Hohenstein/Oberstetten, +49 7387160, info@schwoerer.de

Smart-House Containerhaus

Smart-House Modulhaus mit rund 50 Quadratmetern Wohnfläche
Das Containerhaus ist in fünf verschiedenen Größen von rund 25 bis 50 Quadratmetern erhältlich. Es ist geeignet für Singles und Paare. Foto: Smart-House

„Smart House“ bietet Modulhäuser sowohl als Tiny House, als auch als Anbau an. Auch die Kombination mehrere Module zu einem größeren Haus ist möglich. Der Hersteller achtet bei der Fertigung besonders auf Nachhaltigkeit. Deshalb bestehen die Module aus dem Naturbaustoff Holz.

Die Module bieten je nach Modell zwischen 24m² und 49m² Wohnfläche. Falls sich die Lebensumstände ändern und der Platz nicht mehr reicht, lässt sich das Haus einfach mit einem weiteren Modul erweitern.

BAUTAFEL:

Hausbezeichnung: Modul XXL
Abmessungen:
Wohnfläche: ca. 50m²
Bauweise: 13,82m x 4,27m
Haustechnik: Elektrische Wandheizkörper, Durchlauferhitzer, dezentrales Lüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung (optional)
Preis:  Bezugsfertig 89.990 €(Stand 2019)
Hersteller: SmartHouse GmbH, Werster Str. 40, 32584 Löhne, info@smart-house.com, (5732) 82820

Smart-House Modul Kombinationen

Die Kombination mehrer Module bietet die Möglichkeit ein individuelles Haus, entsprechend der Wohnsituation zu bauen. Die Module können beliebig kombiniert werden, sodass zahlreiche Formationen und Größen möglich sind.

Die Module sind wie die Containerhäuser ebenfalls mit elektrischen Wandheizkörpern und Durchlauferhitzers sowie optional einem dezentrales Lüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung ausgestattet.

Combi-Box Modulhaus

Das Combi-Box Haus lässt sich aus mehren Modulen individuell zusammensetzen. Ein Modul hat die Maße 3m mal 12m, damit es auf einem LKW transportiert werden kann. So können Bauherren individuell entscheiden wie viele Module ihr neues Traumhaus bilden sollen. Dadurch ist das Modulhaus sowohl als Haus für Singles und Paare als auch für Familien geeignet.

Außerdem können die Module gestapelt werden, sodass ein zweigeschossiges Modulhaus entsteht. Aktuell bietet der Schweizer Hersteller seine Häuser in Deutschland als erweiterten Rohbau an. Schlüsselfertige Ausführungen sind bisher nur in der Schweiz erhältlich.

BAUTAFEL:

Hausbezeichnung: Combi-Box
Abmessungen pro Modul: 3m x 12m
Wohnfläche pro Modul: ca. 30m²
Bauweise: Module aus selbssttragenden Stahlrahmenkonstruktionen
Preis: ab ca. 100.000€ (Stand 2019)
Hersteller: Combi-Box Raumsysteme GmbH, Schlossgasse 4, CH-9320 Arbon, info@combi.box.ch, +41 712233440

Das könnte Sie auch interessieren

TEILEN