Spanndecken: Renovierung mal anders.

1639
Der offene Eingangsbereich mit angrenzender Küche erstrahlt durch die Decken in neuem Glanz.
Der offene Eingangsbereich mit angrenzender Küche erstrahlt durch die Decken in neuem Glanz. Foto: Ciling

Daniela Alfinito, Tochter des Schlagerstars Bernd Ulrich von den Amigos, ist mit ihrer Familie in das ehemalige Ulrich’sche Haus gezogen. Sie ließ es von Grund auf renovieren – mit spannenden Spanndecken.

Es ist ihr Elternhaus, an dem sie sehr hängt. Hier wurde einst viel Holz verbaut, sodass alle Räume recht klein und dunkel wirkten. Daniela und Domenico Alfinito ließen zunächst sämtliche nicht tragenden Wände herausreißen, sodass ein großer, offener Wohnbereich entstand. Zusätzlich wurden zwei Fenster eingebaut, die für viel Tageslicht sorgen. Und für diesen neuen Wohnraum sponserte Vater Bernd die erste Ciling-Decke. Er selbst hatte kürzlich sein Haus mit hochglänzenden Spanndecken verkleiden lassen. Malermeister Jürgen Dieter, Inhaber der Firma Baudekoration Dieter aus Bad Soden-Salmünster, der schon bei Bernd Ulrich die Decken einbaute, wurde auch bei dem neuen Bauvorhaben tätig. „Dieser Termin hat mir besonders viel Freude bereitet, wollte ich doch für die Tochter eines bereits begeisterten Kunden auch etwas ganz Besonderes schaffen“, erzählt Dieter.

Elegant: Schwarz & weiß

Das ist gelungen, denn das Haus ist nicht wiederzuerkennen. Nachdem alle nicht tragenden Wände beseitigt wurden, verkleidete Jürgen Dieter den tragenden Pfeiler sowie auf der gegenüberliegenden Seite des Raumes den Schlauch von der Dunstabzugshaube mit Felsenimitat, das so natürlich aussieht, als wäre das Haus um diesen Felsen herumgebaut worden. Dann redete er dem Ehepaar Alfinito den Wunsch nach vielen LEDs an der Decke aus. Seine Empfehlung: Den gesamten Wohnbereich mit einer hochglänzenden weißen Spanndecke verkleiden, um die neue Weite und Helligkeit des Raumes zu unterstreichen. Beleuchtung sollte nur am Rand integriert werden. Küche und Eingangsbereich teilte der Malermeister durch eine andersfarbige – schwarz hochglänzende – Spanndecke optisch ab. Die Kombination aus weißer und schwarzer Hochglanzdecke lässt den Raum hell, optisch recht hoch und trotz der Größe wohnlich wirken.

Höher wirkender Raum durch strahlende Decke.
Der offene Eingangsbereich mit angrenzender Küche erstrahlt durch die Decken in neuem Glanz. Foto: Sonja May, Wiesloch

Größe durch Spiegelung

Im Bad entschieden sich die Bauherren ebenfalls für eine schwarze, hochglänzende Decke, da diese durch die enorme Spiegelung den Raum optisch eindrucksvoll vergrößert. Für den Duschbereich hat sich Jürgen Dieter etwas Besonderes ausgedacht: In die Schattenfuge zwischen Spanndecke und Wand setzte er ein LED-Lichtband in einem warmen Weißton. Zunächst musste er allerdings Domenico Alfinito beruhigen, der sich eine Spanndecke im Duschbereich gar nicht vorstellen konnte. Dieter erklärte ihm, dass diese Decken immer über Raumtemperatur verfügen und daher selbst bei hoher Luftfeuchtigkeit – wie unter der Dusche – keine Tropfenbildung entstehen kann. Und dass das LED-Lichtband spritzwassergeschützt ist. Amigos-Decke Für die Gästetoilette hatte Daniela Alfinito Dekorfliesen im Retrolook entdeckt, in die sie sich gleich verliebt hatte. In Kombination mit der anthrazitfarbenen hochglänzenden Spanndecke sind sie ein Hingucker. Diese Deckenfarbe läuft beim Hersteller offiziell unter dem Namen „Amigos-Decke“, da dies der erste Farbton war, den Schlagerstar Bernd Ulrich damals für eine Spanndecke in seinem Haus ausgewählt hatte.

 Vorsicht Billiganbieter!
Auf dem Markt für Spanndecken tummeln sich auch viele Billiganbieter und Firmen, die als Hersteller auftreten, aber keine eigenen Spanndecken produzieren. Nur das „Swissmade“-Zertifikat ist der Garant für das Schweizer Original, das ausgewiesene Qualitätsware gewährleistet. Mehr Informationen dazu gibt es auch auf www.ciling.de

 

TEILEN