Haus bauen zum Festpreis.

28
Haus von Außen, dass zum Festpreis gebaut wurde
Fertighäuser können individuell geplant und dennoch zum Festpreis gebaut werden. Foto: BDF/FingerHaus/fotografische Werkstatt, Katharina Jaeger

Ein Haus zu bauen ist für viele Familien eine große finanzielle Unsicherheit. Ein Fertighaus zum Festpreis könnte die Lösung sein. 

Die Baufinanzierung ist einer der zentralen Punkte eines jeden Bauvorhabens. Planungssicherheit ist in vielerlei Hinsicht wichtig, denn es müssen eigene Reserven geschaffen und Kredite beantragt werden.

Gerade in der aktuellen Situation, in der globale Lieferketten gestört sind und Preise steigen, ist die Kalkulation oft schwierig. Praktisch, dass Fertighaushersteller weiterhin eine Festpreisgarantie ab Vertragsschluss geben. So haben Baufamilien maximale Sicherheit beim Hausbau.

Fertighaus von Innen, Esstisch mit Durchgang zum Wohnbereich
Ein Fertighaus zum Festpreis wird schließlich ein Zuhause zum Wohlfühlen. Foto: BDF/GUSSEK HAUS

Zudem können Kunden von Fertighäusern sicher sein, dass ihr Bauprojekt pünktlich zum vereinbarten Termin abgeschlossen wird – Rundum-Betreuung während der Bauphase inklusive.

Ein weiterer Vorteil von Fertighäusern: Sie sind aufgrund ihrer Holzbauweise besonders nachhaltig und können meist als energieeffizientes KfW-Haus 40 Plus oder als Passivhaus realisiert werden.

Das könnte Sie auch interessieren