Seifenhalter mit Magnet sorgt für Ordnung
Dieser Seifenhalter sorgt mit Saugnäpfen und Magnet für Ordnung. Die feste Seife ist sicher im Waschbecken verstaut und unschöne Rückstände sowie nerviges Putzen gehören der Vergangenheit an. Foto: Savont

Für viele ist das klassische Seifenstück im Bad unersetzlich. Leider sorgen Seifenreste oft für unansehnliche Flecken und mehr Aufwand beim Putzen. Dieser Seifenhalter mit Magnet ist die ideale Lösung.

Immer mehr Menschen setzen auf natürliche und nachhaltige Pflegeprodukte im Bad. Da das klassische Seifenstück ohne viele Zusätze und Verpackungen auskommt, ist es deshalb wieder für viele die erste Wahl. Wer keine Lust mehr auf nervige Seifenrückstände und unschöne Seifenschalen hat, der kann seine Seife nun schweben lassen.

Seifenhalter mit Magnet lässt Seife schweben.
Der Seifenhalter mit Magnet hält das Seifenstück sicher an seinem Platz. Die Seife wirkt dabei als würde sie schweben. Foto: Savont

Savont hat dafür die altbewährte Magnethalterung zeitgemäß weiterentwickelt. Ein kleines Magnetplättchen wird dabei in die Seife gedrückt. Das Gegenstück ist die Halterung. Klassische Ausführungen dieses Systems mussten an die Wand geschraubt oder verklebt werden, was eine leichte Umplatzierung verhinderte.

Das neue System funktioniert mit Saugnäpfen und ermöglicht somit eine einfache Platzierung an zahlreichen Orten im Bad. Wird die Seife im Waschbecken platziert, kann die Seifenlauge direkt ablaufen und kommt gar nicht erst mit dem Waschtisch in Kontakt. Ähnliches gilt natürlich auch für die Anwendung in der Dusche.

Die Verwendung von festen Seifen hat außerdem zahlreiche Vorteile gegenüber Flüssigseife oder Waschlotionen. Zum einen bieten sie Bakterien aufgrund ihrer alkalischen Oberfläche keine Möglichkeiten zum Ansiedeln. Pumpspender und Plastikverpackungen hingegen sind der ideale Ort für Bakterien. Zum anderen reinigt feste Seife gründlicher und schützt die Haut vor dem Austrocknen.

Das könnte Sie auch interessieren

TEILEN