Das Badezimmer soll entschleunigen und einen Ort schaffen, an dem man neue Kraft tanken kann. Entsprechend sollten Ästhetik und Funktionalität in Einklang stehen.

Besonders filigran und puristisch ist das Badmöbelsortiment Leonardo 116. Es entstand in Zusammenarbeit mit dem Badezimmerspezialisten pelipal und dem Unternehmen Glaskoch. Besonderes Highlight bilden der kubische Aufbau des Waschtischunterschranks sowie die unaufdringliche Optik der Glaswaschtische. Das Resultat ist ein Badezimmer in minimalistischer Eleganz.

Durchblick

Mit einer hauchdünnen Stärke von nur zwölf Millimetern werden die Waschtische in klassischem weiß und elegantem Metallic-Grau angeboten. Dabei spiegeln die Glasfronten der Möbel auf geschmackvolle Weise die Lichteffekte der beleuchteten Glasstollen wider. Sie unterstreichen die hochwertige Qualität und Extravaganz zusammen mit dem traditionellen Werkstoff Glas.

Die Spiegel und Spiegelschränke sowie Farben und Materialien der Badmöbelserie Leonardo living lassen sich individuell nach eigenen Wünschen und Bedürfnissen anpassen. Mit Fronten in Holzoptik, Badteppichen aus Naturfaser sowie einer freien Raumaufteilung schafft Leonardo 116 eine Umgebung für die Sinne.

Das könnte Sie auch interessieren

TEILEN