Ausgezeichnetes Design.

281

Eine besondere Qualität in Design und Funktion bescheinigt die Jury des German Design Awards 2016 gleich zwei neuen Armaturen von Kludi: Sowohl der Waschtisch-Einhandmischer Kludi E2 als auch Kludi Push, ein innovatives Bedienkonzept für die Dusche, wurden in der Kategorie Bath and Wellness mit dem Special Mention.

Ein besonders sinnlich sensorisches Design bescheinigten die Juroren dem Waschtisch-Einhandmischer der Kollektion Kludi E2. Der Armaturenspezialist aus Menden beweist hier, dass für ein klares, reduziertes Design weder auf eine komfortable Bedienung noch auf eine ansprechende Ästhetik verzichtet werden muss.

Die weichen Kanten und Ecken der Armatur machen das Wasserzapfen über die anspruchsvolle Griffarchitektur zum sensorischen Vergnügen. Foto: Kludi
Die weichen Kanten und Ecken der Armatur machen das Wasserzapfen über die anspruchsvolle Griffarchitektur zum sensorischen Vergnügen. Foto: Kludi

Kludi E2 besticht durch handschmeichelnde Formen dank abgerundeter Ecken und Kanten sowie einer tabletartigen, anspruchsvollen Griffarchitektur ausgezeichnet. Mit dem Special Mention prämiert wurde außerdem die Armatur Kludi Push, deren neuartiges Bedienkonzept – Wasser auf Knopfdruck – die Jury zu begeistern wusste. Statt über eine Drehbewegung wird der Wasserstrahl bei dieser Armatur über Drucktasten ausgelöst, gestoppt oder zu anderen Verbrauchern umgelenkt.