Klapptisch X-PRESS von bene im Home Office
Der X-PRESS von bene eignet sich hervorragend für das Home Office. Foto: Jules Villbrandt/HERZ&BLUT

Seit  Beginn der Corona-Pandemie hat sich das Home Office in vielen Branchen etabliert. Um in den eigenen vier Wänden schnell ein Büro auf- und abbauen zu können, empfiehlt sich der praktische Klapptisch X-PRESS von bene.

Viele Menschen mussten in den letzten Jahren ein Home Office einrichten – ohne den nötigen Platz dafür. Denn Küchen- oder Couchtisch sind häufig nur schlecht für Büroarbeiten geeignet. Ein flexibler Design-Klapptisch schafft nicht nur Abhilfe, sondern lässt nahezu überall ein Büro entstehen.

Mit nur wenig Aufwand und in kurzer Zeit ist der Klapptisch aufgebaut. Der Tisch bietet  intelligente Features, denn er lässt sich in der Höhe anpassen, wodurch ein ergonomisches Arbeiten möglich ist. Außerdem passt der Tisch auch in Räume, in denen nur wenig Platz ist.

Klapptisch mit Sicherung an Rückseite
Die Rückseite des Tischs ist durch das Gestell geschützt, wodurch nichts herunterfallen kann. Foto: Jules Villbrandt/HERZ&BLUT

Intelligente Features

Das Design ist unaufdringlich und dennoch modern. Dadurch fügt sich der Klapptisch bestens in seine Umgebung ein. Zumal das Gestell aus pulverbeschichtetem Stahl und die Melamin-Tischplatte einen attraktiven Kontrtast bilden – auch in anderen Farbkombinationen.

Durch ein Ablagenetz auf der Unterseite sorgt der Klapptisch für die nötige Ordnung sowie zusätzlichen Stauraum. Auf der Rückseite der Tischplatte bildet das Gestell einen Rahmen, wodurch Laptop oder Stiftbox nicht vom Tisch rutschen können. Ist der Arbeitstag beendet, kann der Tisch in kürzester Zeit zusammengeklappt werden und findet in kleinen Nischen problemlos Platz.

Das könnte Sie auch interessieren