Schreibtisch mit Wohncharakter.

144

Sich mitzuteilen gilt als ebenso zeitgeistig, wie das Teilen von Dingen und Räumen. Kein Wunder daher, dass offene Wohnkonzepte beliebter werden. In einem zentralen Lebensraum wächst zusammen, was ehemals zimmerweise als Wohn- und Esszimmer, Küche, Arbeits- und Spielzimmer voneinander abgrenzt war. Kommunikatives Miteinander ist hier angesagt und die gegenseitige Teilnahme am Leben ist willkommen. Zeit gemeinsam zu verbringen – wo diese oft so knapp ist – hat einen hohen Stellenwert. Dem Wunsch nach gemeinschaftlichen Wohnräumen werden die zunehmend offeneren Grundrisse gerecht, die ohne starre Vorgaben auskommen, flexibel (um-)gestaltet und von allen Altergruppen genutztwerden können. Möbel müssen einerseits in konventionellen Räumen funktionieren und anderseits der neuen Offenheit begegnen. Möbel müssen deshalb flexibel nutzbar sein, ohne den Anspruch an ergonomische Passgenauigkeit zu verlieren.

Schreibtisch fürs Wohndesign

Schreibtisch moll T7, Stuhl moll S6 und Container C7  lassen sich in unterschiedlichste Wohn- und Lebensbereiche integrieren. Ist der Tisch moll T7 m, der eine Tischbreite von 120 cm hat, nicht groß genug, kommt der neue moll T7 xl mit einer Tischbreite von 150 cm ins Spiel, die noch mehr Platz für Laptop und Co. bietet. Seine Erfolgsformel ist nicht nur das für den German Design Award nominierte Design, sondern auch seine herausragenden ergonomischen Eigenschaften: Er punktet mit seiner elektromotorischen Höhenverstellung. Diese ermöglicht, den Schreibtisch einfach per Knopfdruck an die jeweils aktuelle Körpergröße sowie an die Tätigkeit anzupassen. So wächst er mit der Körpergröße von Kindern mit und Erwachsene können an ihm sitzend oder stehend arbeiten. Auch das Thema Sicherheit kommt nicht zu kurz: Die Bedienung der Höhenverstellung lässt sich einfach per Schloss sperren und bei Widerstand stoppt der Motor sofort. Zur Wahl stehen hierbei vier unterschiedliche Farben und zwei Echtholzfurniere. Diese können ganz nach Gusto auch ausgetauscht werden. Das Farbkonzept wird in den Standkufen wiederholt und kann ganz nach Gusto ausgetauscht werden. So passt sich der moll T7 auch geschmacklichen Veränderungen im Laufe seiner Nutzungszeit an.

TEILEN