Stylische Dunstabzugshaube
Formschön an der Decke montiert wertet dieser Dunstabzug die Küche optisch auf und setllt gleichzeitig eine Lichtquelle dar. Foto: AMK

Dunstabzugshauben haben heutzutage nicht nur den Zweck zu erfüllen, Kochschwaden und Gerüche zu entfernen, sondern sollen sich auch optisch in das Gesamtbild der Küche einfügen. Wir zeigen attraktive Design- und Einbauhauben, besonders für offene Küchen und Wohnküchen. 

Das Angebot an designstarken Dunstabzugshauben für die Küche ist groß. Die Hersteller bieten zahlreiche moderne Kreationen für die Montage an Decke oder Wand, aber auch dezent ins Kochfeld integriert. Kochfelder mit integriertem Dunstabzug oder solche zur Deckenmontage sind ideal für den Einsatz auf einer Kochinsel geeignet.

Kochfeld mit integriertem Dunstabzug
Besonders praktisch für Kochinseln: Der Dunstabzug ist dezent ins Kochfeld integriert und die beleuchtete Scheibe schützt vor spritzendem Fett. Foto: AMK

Zudem lassen sich auch individuelle Wünsche wie z.B. besondere Oberflächenstrukturen oder Verkleidungen im Design der Möbelfronten von Küchenspezialisten realisieren.

Besonders dezent sind Modelle, die an der Decke montiert oder gar in sie eingelassen werden. Eine Alternative sind Deckenlifthauben. Diese warten an der Decke auf ihren Einsatz und werden dann bequem heruntergefahren.

Moderne Dunstabzugshaube
Diese Kopffreihaube passt optisch perfekt zur Arbeitsplatte. Foto: AMK

Eine Neuheit sind Downdraft-Dunstabzüge. Diese saugen die Dämpfe nach unten ab. Sie kommen zum Beispiel bei Kochfeldern mit integriertem Dunstabzug zum Einsatz. Schmale Abzüge lassen sich auch neben oder zwischen Kochfeldern in die Arbeitsplatte integrieren.

Wer es gerne etwas ausgefallener mag, der entscheidet sich für eine versenkbare Tischhaube. Ihr eleganter Glasschirm saugt zuverlässig Dünste ab und verschwindet nach dem Kochen vollständig in der Arbeitsplatte.

unsichtbarer Dunstabzug
Diese Dunstabzugshaube fügt sich komplett unsichtbar zwischen den Oberschränken ein. Foto: AMK

Doch auch komplett unsichtbare Systeme sind mittlerweile erhältlich. Ein Lüfterbaustein kann beispielsweise flächenbündig in einen Hängeschrank eingelassen werden. Alternativ gibt es Wandhauben, die zwischen zwei Schränken flächenbündig installiert und mit dem Design der Möbelfront verkleidet werden.

Das könnte Sie auch interessieren