Backofen jetzt auch mit Flutlicht ausgestattet.

546

Auch Herde und Backöfen unterliegen einer ständigen Weiterentwicklung, häufig mit überraschenden Features. Dieser neue Backofen überzeugt durch „Flutlicht“ und viel heiße Luft. Die innovative 3D-Heißluft-Technik sorgt für gleichmäßiges Garen auf mehreren Ebenen. So ist der neue Backofen durch ein beidseitig versetztes Kontur-Halogenlicht in jeder Richtung hell ausgeleuchtet. Man fühlt sich beinahe an die Flutlichter großer Stadien erinnert, die das Spielfeld perfekt in Szene setzen. Und das gilt auch hier: Man behält den Überblick beim Backen und Garen auch auf mehreren Ebenen.

Backofen jetzt noch leichter reinigen

Einen weiteren interessanten Aspekt bietet die einfach zu reinigende Backofentür, die sogenannte „FullClean-Door“ von Oranier Küchentechnik. Hier lassen sich die Türinnenscheiben ganz einfach ohne Werkzeug herausnehmen und reinigen. Auf der großen Ganzglas-Türinnenscheibe gibt es weder Löcher noch Rillen, sondern eine glatte, fugenlose Oberfläche.
Insgesamt dominiert ein klares, geradliniges Design in der Kombination von schwarzem Glas und Edelstahl. Es passt in jedes moderne Küchen-Ambiente und macht überall eine gute Figur. Beispielhaft dafür steht der versenkbare Knebel mit weißem Leuchtring.

Viel mehr als heiße Luft

Und die neue Heißluft basiert auf 3D: Die optimale Wärmeverteilung von mehreren Seiten sorgt so für ein perfektes Ergebnis. Da wird nicht nur der Kuchen, sondern auch der Sonntagsbraten perfekt gebacken oder geschmort. Erwähnenswert sind die mit 60 mm extra tiefe Fettwanne, die große Sichtscheibe in der Backofentür sowie der 60 Liter große Garraum.

Das könnte Sie auch interessieren

TEILEN