Der beliebte Wohntrend Industrial Chic lässt sich auch in der Küche wohnlich inszenieren: Die neue Designerküche „Unit“ von Reform wurde gemeinsam mit Aspekt Office entwickelt und überzeugt durch ein Design mit industriellem Touch. 

Für ihr neuestes Küchendesign hat die Kopenhagener Designmarke Reform mit den jungen dänischen Designern von Aspekt Office zusammengearbeitet. Das Ergebnis ist „Unit“, ein Küchendesign mit einer gewissen Prise Home-Office-Feeling, das sich durch Benutzerfreundlichkeit und Langlebigkeit auszeichnet.

Gestalterisch überzeugt „Unit“ mit einem einzigartig frischen und zugleich warmen „Tech-Touch“, der zum kreativen Markenzeichen des jungen Designstudios geworden ist.

Unit Designerküche von Reform
Das Küchendesign „Unit“ überzeugt durch einen industriellen Touch und viele individuelle Möglichkeiten. Foto: Reform

Mit „Unit“ hat Aspekt Office eine zeitlose Küche entworfen, die Funktionalität und Komfort der heutigen Zeit verkörpert, in der unser Zuhause längst auch zu unserem Arbeitsplatz geworden ist.

In dieser einladenden, multifunktionalen Umgebung verschmelzen die Materialien miteinander: von natürlichen und dunklen Eichenfronten bis hin zu einer ausgewählten Palette an Strukturlack-Farben, die dem Design Tiefe verleihen und mit einem taktilen Kontrast zwischen den Elementen spielen.

Dabei steht der aufgesetzte, im Aluminium-Druckguss gefertigte Griff bei „Unit“ auf dezente Weise im Mittelpunkt. Ein modernes Regalsystem öffnet den Küchenraum und greift die Aluminiumdetails des Designs auf. „Unit“ steht für eine Erneuerung der dänischen Tradition, die den sich wandelnden Bedürfnissen zeitgenössischen Wohnens gerecht wird.

Griffe feiern Comeback

Designerküche Unit von Reform
Die Griffe sind ein besonderes Merkmal der Unit Küche. Foto: Reform

Aspekt Office bietet mit dem Küchendesign „Unit“ eine Neuinterpretation des Griffs an, die auf der dänischen Tradition gründet und sie gleichzeitig in die Gegenwart überträgt. Inspiriert vom dänischen Designer Børge Mogensen und den 1950er und 1960er Jahren in Skandinavien, haben Hans Toft Hornemann und Terkel Skou Steffensen den Griff modern interpretiert.

„Unit“ ist mit einem in die Front gefrästen, aufgesetzten Griff erhältlich, der entweder vertikal seitlich oder horizontal an der Ober- und Unterseite angebracht ist. Hergestellt im Aluminiumdruckgussverfahren, sind die Griffe in einer Vielzahl von Farben verfügbar: Anthrazit, Sand-Grau, Weiß, Grün, Silber sowie in einer rohen, unbehandelten Aluminium Ausführung.

Das Material ist dabei kein Zufall: Aluminium ist Aspekt Offices charakteristisches Material und heute eines der am besten recycelbaren auf dem Markt. Je nach Variante sind die Griffe entweder pulverbeschichtet, nasslackiert oder mit einer unbearbeiteten Oberflächenbehandlung wählbar und harmonieren in jeder Ausführung mit den Fronten.

Ton-in-Ton vereint

Die „Unit“-Fronten gibt es in drei lebendigen Varianten: dunkle Eiche, Eiche Natur und lackiert. Die beiden Holzoptionen sind mit natürlichem Eichenholz furniert und entweder mit dunkel gebeizter Farbe oder klarem, mattem Lack versiegelt.


Neugierig auf weitere Designerküchen von Reform?
Entdecken Sie jetzt:


Für die Arbeitsplatte bietet „Unit“ drei moderne Varianten an: Kompaktlaminat, Silestone (Quarzkomposit) und Massivholz. Kompaktlaminat und Silestone sind in Grau und Weiß erhältlich, sodass sie farblich zu allen Designoptionen passen.

Sie eigenen sich perfekt für die intensive tägliche Nutzung. Die Arbeitsplatte aus massiver Natureiche, deren verleimte Stäbe einen lebendigen Mix verschiedener Farbtöne ergeben, passt treffend zu den Eichenfronten und rundet das Design mit seiner angenehmen Haptik ab.

Erfrischende Stauraumlösungen

Regal passend zur Designküche Unit
Passend zur Küche bietet Reform auch ein Regalsystem. Foto: Reform
offenes Regal passend zur Küche Unit
Ein offenes Regal ist ebenfalls erhältlich. Foto: Reform

Darüber hinaus haben Aspekt Office ein ergänzendes Regalsystem entworfen. Die Leichtigkeit und verwendeten Materialien von „Unit“ setzen sich hierin fort und verwandeln die Küche in einen modernen, luftigen Lebensraum mit offenem Stauraum.

Die Regalhalterungen sind aus demselben Material wie die Griffe gefertigt, um das ganzheitliche Erscheinungsbild abzurunden. Erhältlich in Weiß, Schwarz, Silber (nasslackiert) oder unbehandeltem Aluminium, passen Farben und Zusammenstellung des Systems perfekt zu allen Komponenten von „Unit“.

Das könnte Sie auch interessieren